Unter Robert Lackner bin ich als Historiker tätig und habe neben einer Reihe von Fachartikeln zwei wissenschaftliche Bücher verfasst. 



Camp Ritchie und seine Österreicher


Böhlau Verlag Wien, 2020
342 Seiten
ISBN: 978-3-205-21009-2


Rund 500 Österreicher lernten in Camp Ritchie zwischen 1942 und 1945, sich mit dem Feind zu unterhalten, anstatt ihn zu erschießen. Das Buch zeichnet die Geschichte dieses mythenumrankten Lagers und seiner Absolventen nach und liefert einen bislang einzigartigen Einblick in das militärische Verhörsystem der Vereinigten Staaten im Zweiten Weltkrieg.


Hugo Botstiber und das Wiener Konzerthaus


Böhlau Verlag Wien, 2015
256 Seiten, 25 s/w-Abbildungen
ISBN: 978-3-205-79678-7


Der Musikwissenschaftler Hugo Botstiber (1875-1941) spielte in den ersten vier Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts eine zentrale Rolle im musikalischen Leben Wiens. Als Generalsekretär der gleichnamigen Gesellschaft leitete er ab 1913 das neu eröffnete Wiener Konzerthaus, das damals modernste Konzertgebäude und eine der bedeutendsten Musikinstitutionen Österreichs. Das Buch zeichnet Botstibers Karriere in einer kulturell ebenso spannenden wie herausfordernden Zeit nach.